Tipps zur Aufbewahrung Ihres Schmuck

Wie den Schmuck aufbewahren?


  • Jeder, der eine Sammlung von Schmuck hat, weiß wie schwierig es ist, alles ordentlich und langlebig aufzuheben. Um die Freude an Ihrem Schmuck lange zu gewährleisten, haben wir diese Vorschläge zusammengestellt, damit Sie lange Freude an Ihrem Schmuck haben:


Schmuck sicher aufbewahren

  • Lagern Sie Ihren Schmuck in einem Schmuckkoffer und verhindern sie, dass sich Stücke aneinander bewegen. Stoffgefütterte Schmuckkisten sind ideal, auch ganz einfach, als Schuhkarton mit weicher Tucheinlage.


Beschlagen des Schmucks verhindern

Wenn Sie  Silber und Gold selten tragen, sollten Sie um den Glanz Ihres Schmucks zu erhalten, silberne Anti-Anlaufstreifen in Ihren Schmuckkoffer legen, um die Oxidationsmittel zu absorbieren, die den Schmutz verfärben könnten.


Wenn Sie mit Ihrem Schmuck reisen, nutzen Sie eine Schmuckkiste

  • Reisen kann den Schmuck strapazieren, also ist es klug, einen Reisekoffer zu benutzen, um Ihre Lieblingsstücke zu schützen. Traditionell aus Stoff oder Leder gefertigt, kann ein Schmuck-Reisekoffer Schmuck aller Art bis zu einer Größe, die leicht in die meisten Koffern, Make-up-Koffer oder Business-Taschen gepackt werden kann. So eine Schmuckbox ist eine gute Investition um Ihren Schmuck unterwegs zu schützen.


Heben Sie gleiche Artikel gemeinsam auf

  • Bewaren Sie Produkte mit Goldbeschichtung und Silberbeschichtung nicht gemeinsam auf. Die verschiedenen Metalle würden aneinander dazu führen, sich zu abzufärben und zu verblassen. Heben Sie evrschiedene Metalle getrennt voneinander auf. Am besten in einem trockenen Bereich lagern. Die Toilette oder das Badezimmer sind kein idealer Ort, da die Feuchtigkeit die Beschichtung verbraucht.
  • Lagern Sie Perlen getrennt von anderem Metallschmuck, da sie Ihre Perlen zerkratzen, verblassen und verfärben können.


Pflege für Goldüberzug

Halten Sie vergoldete Schmuckstücke von harten Oberflächen fern. Stöße und Kratzer werden dazu führen, dass die Goldschicht schneller abnimmt. Lagern Sie Ihren vergoldeten Schmuck in einem Samt gefütterten Schmuckkästchen oder verpacken Sie ihn in weiches Material, das Kratzer verhindert. Wischen Sie Ihren vergoldeten Schmuck mit einem feuchten Baumwolltuch leicht ab. Dies wird dazu beitragen, jeglichen Schmutz oder Staub auf der Oberfläche zu sammeln und die Goldschicht zu erhalten. Verwenden Sie ein nicht scheuerndes Schmuck-Poliertuch und reiben Sie sanft den vergoldeten Schmuck, um den Glanz wiederherzustellen. Sie können auch den vergoldeten Schmuck zu einem lokalen Juwelier bringen, wo sie die Goldschicht aufarbeiten lassen können. Dies kann notwendig sein, wenn die Vergoldung schon begonnen hat, sich zu verschleißen.


Wie reinige ich meinen Schmuck?


Schmuckpoliertücher verwenden für das beste Egebnis

  • Polieren Sie Silber oder Gold mit einem Schmuck-Poliertuch für das beste Ergebniss. Sie können auch ein altes Tuch benutzen, aber die professionellen Tücher sind die Besten. Die Verwendung von Gewebe oder Papiertüchern kann Kratzer aufgrund von Fasern in diesen Produkten verursachen.


Reinigen Sie Ihren Schmuck mit Vorsicht

  • Reinigen Sie Ihren eigenen Schmuck regelmäßig, aber seien Sie vorsichtig. Sie können entweder professionelle Reiniger von einem Juwelier kaufen oder selbst eine Lösung machen. Reiben mit Alkohol kann Wunder wirken, aber Bleichmittel kann den Schmuck zerstören, damit zerstören Sie den Schmuck auf jeden Fall.


Benutzen Sie warmes Wasser um Schmuck zu reinigen

  • Mit warmem Wasser erzielen Sie das beste Reinigungsergebnis. Wasser kann eine Reaktion mit den Reinigungsflüssigkeiten verursachen, was zu Verfärbungen führt. Sterling Silber ist besonders anfällig für dieses Problem. Sollte dies geschehen, kann dieses Problem durch Polieren und die Anwendung eines Anlauf-Entferners behoben werden.


Vermeiden Sie die Reinigung beschädigter Schmuckstücke

  • Reinigen Sie niemals Schmuck, der beschädigt, geknackt oder gebrochen ist, da die zusätzliche Behandlung das Problem noch verschärfen oder verschlimmern würde. Wenn Sie feststellen, dass ein Schmuckstück beschädigt ist, sollte es so schnell wie möglich zur Reparatur gebracht werden.


Machen und nicht machen


Entfernen Sie Schmuck bevor Sie baden

  • Entfernen Sie alle Schmuckstücke vor dem Duschen oder Waschen. Seife kann dazu führen, dass sich ein Film bildet, so dass Ihre Schmuckstücke stumpf und schmuddelig erscheinen. Durch die Verhinderung der Bildung dieses Films verringern Sie Schäden an den Produkten.


Legen Sie Schmuck während arbeiten ab

  • Bei Arbeiten entfernen Sie Ihren Schmuck, um Verletzungen Reaktion mit Chemikalien oder Reinigungsflüssigkeiten zu vermeiden. Einige Arbeiten, die beim Tragen von Schmuck vermieden werden sollten, sind Küchenarbeit, Gartenarbeit, Reinigung des Hauses und andere Aufgaben.


Legen Sie Schmuck erst nach dem Makeup an

  • Kosmetik, Haarspray, Parfums und Lotion können Chemikalien enthalten, die den Schmuck schädigen können. Ihre Schmuckstücke halten länger, wenn Sie sie erst nach dem Makeup anlegen und so wenig wie möglich mit diesen in Kontakt kommen.


Tragen Sie Ihren Schmuck nicht beim Schwimmen oder Spa

  • Chlorhaltiges Wasser kann mit den im Schmuck befindlichen Metallen reagieren, was zu Farbveränderungen und sogar zu strukturellen Schäden führt. Infolgedessen ist zu empfehlen, Schmuck zu entfernen, bevor man den Pool oder das Spa betritt.


Kontaktsportarten und Schmuck tragen paßt nicht zusammen

  • Harte Schläge während des Sports könnten Schmuck beschädigen, und den Träger verletzen. Alle Schmuckstücke sollten entfernt werden vor der Ausübung des Sports.


Legen Sie Schmuck Nachts ab

  • Schlafen Sie nicht mit überzogenem Schmuck, Nachtschweiß und das zusätzliche Reiben gegen die Haut wird dazu führen, dass die Beschichtung schneller abnimmt. Manche Menschen könnten allergisch auf das Basismetall (variiert von Artikel zu Artikel, Hersteller zu Hersteller) reagieren und tragen länger als 24 Stunden könnte eine unerwünschte Reaktion verursachen. Nachts ablegen, um Hautreaktionen zu vermeiden und den Lebenszyklus Ihrer Gegenstände zu verlängern.


Nicht mit Chemikalien reinigen

  • Die Beschichtung ist um ein vielfaches dünner und emfindlicher, als massive Produkte. Zu häufige Reinigung oder Politur führt zu einem schnelleren verblassen der Legierung. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch (nicht tropfnass) ein Handtuch funktioniert gut. Wischen Sie es sanft ab und verwenden Sie ein sauberes Handtuch zum abtrocknen. Achten Sie besonders bei Ketten darauf, dass Sie nicht an de Verschlüßen hängenbleiben und dabei den Schmuck beschädigen. Bitte verwenden Sie Chemikalien zur Reinigung, diese lassen die Beschichtung verblassen.


Weitere Vorschläge zur Verlängerung der Lebensdauer Ihrer überzogenen Gegenstände

  • Vermeiden Sie schwimmen, schwitzen und meiden Sie hoheFeuchtigkeit.
  • Die Silberschicht wird ähnlich wie 925 Sterling Silber einfach mit einem weichen Tuch abgewischt.
  • Bestimmte Medikamente (Blutdruck und Diabetes) können dazu führen, dass die Beschichtung schneller verblasst, dies gilt besonders für die Rose-Verzierung.
  • Manche Leute sind allergisch auf das Basismetall und könnten einen Hautausschlag bekommen, der gewöhnlich nach einem Tag verschwindet. Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch auf Messing, Bronze, Kupfer oder irgendein anderes Metall sind, fragen Sie nach Basismetall, bevor Sie irgendwelchen überzogenen Schmuck kaufen. Bestimmte Menschen schwitzen stärker als andere, dies bewirkt, dass die Beschichtung schneller verblasst. Wir empfehlen, hochgradige Beschichtung oder feinen Schmuck zu verwenden.